Eigenverlag

Die alte Münze zu Stolberg
Werkverzeichnis
Münzwesen und Münzen der Grafschaft Henneberg
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn

Die alte Münze zu Stolberg

Werkverzeichnis

Münzwesen und Münzen der Grafschaft Henneberg

Jahrbuch Heft 19 - 2013

„die Mark zu 13 Reichstaler und 8 Groschen beibehalten werde“

Die Alte Münze in Stolberg (Harz)

Inhaltsverzeichnis

Die Medaille zur Eröffnung des Museums S.6

Ein neues Museum für Stolberg - Vorwort S.7

Ulf Dräger
Abriss der Stolberger Münzgeschichte vom Mittelalter bis zur frühen Neuzeit S.9

Gört-G. Schulz
Die bergbaulichen Münzprägungen der Stolberger Grafen im 18. Jahrhundert S.19

Dietrich Lücke
Die Münzmeister in der Grafschaft Stolberg S.37

Monika Lücke
Die Alte Münze in Stolberg (Harz) S.55

Ulrich Sieblist
Die Stolberger Münzwerkstatt 69

Wilfried Matzdorf
Die Sammlung der Münzstempel des 18. Jahrhunderts S.87

Ulf Dräger
Die Medaillen auf den Straßberger Gewerkentag 1709 S.95

Bernd Bockel
Das Straßberg-Stolberger Bergrevier S.97

Dietrich Lücke
Anhalt contra Stolberg S.101

Ulf Dräger
Stolberger Geld in deutschen Münzfunden S.102

Rolf Grune und Dietrich Lücke
Der Goldmünzenfund von Stolberg S.106

Gerd Schubert
Stolberger Münzen für Salzburger Emigranten S.111

Katja Kahlenberg
Das Stolberger Rechenbüchlein S.116

Rolf Grune
Auswahlbibliographie zu Münzbetrieb und Prägetechnik S.119

Literaturverzeichnis S.135

Abkürzungsverzeichnis S.136

Abbildungsverzeichnis S.137

Index S.139

Preis: 20,00 €

Johann Veit Döll 1750 - 1835

Inhaltsverzeichnis

Dank

Vorbemerkung

Johann Veit Döll 1750 - 1835

Werkverzeichnis Medaillen
- Gedenkmedaillen -

- Gelegenheitsmedaillen -

Werkverzeichnis Münzen

Anhang: Johann Veit Döll. Ausgewählte Briefe

Literaturverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Personenregister

Orts- und Sachregister

 

Preis: 15,00 €

Münzwesen und Münzen der Grafschaft Henneberg von den Anfängen bis zum Erlöschen des gräflichen Hauses 1583

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Geographische Beschreibung

I. Hauptteil

1.1 Kurzer historischer Abriß der Grafschaft Henneberg
1.1.1 Die Grafschaft - territoriale Gliederung und Landesherren
1.1.2 Markt-, Zoll-, Münz-, Geleit- und Stadtrecht
1.1.3 Der Bergbau in den Ämtern Ilmenau, Suhl und Schmalkalden
1.1.4 Die Erbverträge mit Hessen, Würzburg und dem Haus Wettin
ernestinische Linie
1.2 Genealogie
1.3. Heraldik
1.4 Münzgeschichte
1.4.1 Überblick zum Münzgeschehen
1.5. Die Münzherrschaften und Münzprägungen im 13. Jahrhundert
1.5.1 Graf Otto I. von Henneberg-Botenlauben
1.5.2 Die Grafen Poppo VII., Heinrich III. und Berthold V. von Alt-Henneberg
1.5.3 Die Aktivitäten Graf Hermanns I. in und um Coburg
1.5.4 Die Mohren- bzw. Lockenkopfpfennige im Zusammenhang mit Henneberg
1.5.5 Die Aktivitäten Graf Hermanns I. in der Herrschaft Schmalkalden
1.6. Bemerkungen zum fränkischen Münzwesen im Zusammenhang mit
Henneberg
1.6.1 Zur Münzsituation Hennebergs im 14. Jahrhundert
1.6.2 Zur Münzsituation Hennebergs im 15. Jahrhundert
1.6.3 Zur Münzsituation Hennebergs im 16. Jahrhundert
1.7. Die Henneberger Münzstätten im 14. Jahrhundert
1.7.1 Die Münzstätten der Linien Schleusingen und Aschach/Römhild
1.7.2 Herrschaft und Münzstätte Schmalkalden
1.7.3 Amt und Münzstätte Wasungen
1.7.4 Vogtei und Münzstätte Frauenbreitungen
1.7.5 Themar zeitweilig gemeinschaftliche Münzstätte
1.7.6 Herrschaft und Münzstätte Römhild
1.8. Die Münzprägungen im 15. Jahrhundert
1.8.1 Die Pfennigausmünzungen der Linien Schleusingen und Römhild
1.8.2 Die Hohlpfennigprägungen der Münzstätte Schmalkalden
1.8.3 Die Hohlpfennigprägungen der Münzstätte Schleusingen
1.8.4 Das Groschengeld der Linien Römhild und Schleusingen
1.8.5 Münzmeister Hans Emes
1.9. Die Münzprägungen im 16. Jahrhundert
1.9.1 Die Münzstätten Schleusingen und Ilmenau
1.9.2 Anstellungsverträge und die Schlagschatzentrichtung
1.9.3 Die Münzmetallbeschaffung und der Vertrieb der Münzen
1.9.4 Zur Person der Münzmeister im Zeitraum zwischen 1499 und 1520
1.9.5 Die Münzprägungen unter Jörg Emes
1.9.6 Die Münzprägungen unter Claus Bader
1.9.7 Die Ausprägungen durch unbekannte Münzmeister
1.9.8 Probierungen und Wertigkeiten
1.9.9 Münzstätte und Münzmeister im Zeitraum zwischen 1540 und 1549
1.9.10 Die Münzprägungen unter Hans Haffner zwischen 1540 und 1544
1.9.11 Die Münzprägungen unter Gregorius Ainkhurn zwischen 1545 und 1546
1.9.12 Die Münzprägungen unter Hans Schultheß zwischen 1546 und 1549
1.9.13 Der sogenannte Goldgulden
1.9.14 Die letzte Etappe der Münzprägungen zwischen 1550 und 1569
1.9.15 Medaillen, Rechenpfennige und Pilgerzeichen

II. Die hennebergischen Prägungen

2.1 Vorbemerkungen
2.2 Nominaltabellen 13. bis 16. Jahrhundert
2.3 Abkürzungen und Zeichen
2.4. Katalog

III. Anhang

Gesamtübersicht registrierter Funde mit hennebergischen Münzen
Quellennachweis - Archive
Literaturzitate - Münzen
Ortsregister
Personenregister
Abbildungsnachweis
Anmerkungen

 

Preis: 20,00 €

Münzwesen und Münzen der Grafschaft Henneberg von den Anfängen bis zum Erlöschen des gräflichen Hauses 1583

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Geographische Beschreibung

I. Hauptteil

1.1 Kurzer historischer Abriß der Grafschaft Henneberg
1.1.1 Die Grafschaft - territoriale Gliederung und Landesherren
1.1.2 Markt-, Zoll-, Münz-, Geleit- und Stadtrecht
1.1.3 Der Bergbau in den Ämtern Ilmenau, Suhl und Schmalkalden
1.1.4 Die Erbverträge mit Hessen, Würzburg und dem Haus Wettin
ernestinische Linie
1.2 Genealogie
1.3. Heraldik
1.4 Münzgeschichte
1.4.1 Überblick zum Münzgeschehen
1.5. Die Münzherrschaften und Münzprägungen im 13. Jahrhundert
1.5.1 Graf Otto I. von Henneberg-Botenlauben
1.5.2 Die Grafen Poppo VII., Heinrich III. und Berthold V. von Alt-Henneberg
1.5.3 Die Aktivitäten Graf Hermanns I. in und um Coburg
1.5.4 Die Mohren- bzw. Lockenkopfpfennige im Zusammenhang mit Henneberg
1.5.5 Die Aktivitäten Graf Hermanns I. in der Herrschaft Schmalkalden
1.6. Bemerkungen zum fränkischen Münzwesen im Zusammenhang mit
Henneberg
1.6.1 Zur Münzsituation Hennebergs im 14. Jahrhundert
1.6.2 Zur Münzsituation Hennebergs im 15. Jahrhundert
1.6.3 Zur Münzsituation Hennebergs im 16. Jahrhundert
1.7. Die Henneberger Münzstätten im 14. Jahrhundert
1.7.1 Die Münzstätten der Linien Schleusingen und Aschach/Römhild
1.7.2 Herrschaft und Münzstätte Schmalkalden
1.7.3 Amt und Münzstätte Wasungen
1.7.4 Vogtei und Münzstätte Frauenbreitungen
1.7.5 Themar zeitweilig gemeinschaftliche Münzstätte
1.7.6 Herrschaft und Münzstätte Römhild
1.8. Die Münzprägungen im 15. Jahrhundert
1.8.1 Die Pfennigausmünzungen der Linien Schleusingen und Römhild
1.8.2 Die Hohlpfennigprägungen der Münzstätte Schmalkalden
1.8.3 Die Hohlpfennigprägungen der Münzstätte Schleusingen
1.8.4 Das Groschengeld der Linien Römhild und Schleusingen
1.8.5 Münzmeister Hans Emes
1.9. Die Münzprägungen im 16. Jahrhundert
1.9.1 Die Münzstätten Schleusingen und Ilmenau
1.9.2 Anstellungsverträge und die Schlagschatzentrichtung
1.9.3 Die Münzmetallbeschaffung und der Vertrieb der Münzen
1.9.4 Zur Person der Münzmeister im Zeitraum zwischen 1499 und 1520
1.9.5 Die Münzprägungen unter Jörg Emes
1.9.6 Die Münzprägungen unter Claus Bader
1.9.7 Die Ausprägungen durch unbekannte Münzmeister
1.9.8 Probierungen und Wertigkeiten
1.9.9 Münzstätte und Münzmeister im Zeitraum zwischen 1540 und 1549
1.9.10 Die Münzprägungen unter Hans Haffner zwischen 1540 und 1544
1.9.11 Die Münzprägungen unter Gregorius Ainkhurn zwischen 1545 und 1546
1.9.12 Die Münzprägungen unter Hans Schultheß zwischen 1546 und 1549
1.9.13 Der sogenannte Goldgulden
1.9.14 Die letzte Etappe der Münzprägungen zwischen 1550 und 1569
1.9.15 Medaillen, Rechenpfennige und Pilgerzeichen

II. Die hennebergischen Prägungen

2.1 Vorbemerkungen
2.2 Nominaltabellen 13. bis 16. Jahrhundert
2.3 Abkürzungen und Zeichen
2.4. Katalog

III. Anhang

Gesamtübersicht registrierter Funde mit hennebergischen Münzen
Quellennachweis - Archive
Literaturzitate - Münzen
Ortsregister
Personenregister
Abbildungsnachweis
Anmerkungen

Preis: 15,00 €

Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
650 Jahre Molbitz
Jahrbuch Heft 17 - 2006 2007
Jahrbuch 16 - 2005

Jahrbuch Heft 18 - 2010

650 Jahre Molbitz

Jahrbuch Heft 17 - 2006/2007

Jahrbuch 16 - 2005

Inhaltsverzeichnis

Jahrbuch 18, 2008- 2010

Heidrun Höhn zum LX. Geburtstag S. 7
Dr. Thomas Arnold
In memoriam Prof. Dr. Günther Röblitz
S. 9
Dieter Heus
Nachruf Jürgen Otto
S. 12
Werner Rothe
Das Papiernotgeld der Stadt Neustadt an der Orla
S. 13
Dieter Heus
Die mittelalterlichen Münzen von Coburg, Eisfeld und Hildburghausen IV. Teil (1382-1443)
S. 29
Dr. Sebastian Steinbach
"... für einen Esel und guten Wein" -“ Reisekosten eines süddeutschen Bischofs um 1200
S. 61
Paul Lauerwald
Die Gegenstempelung fremder Groschen in Erfurt, Mühlhausen und Nordhausen ab 1465 bis 1467/1468
S. 73
Dieter Kern
Zwei thüringische Reiterbrakteaten
S. 83
Dr. Thomas Arnold
Verschiedene Kurznachrichten über thüringische Hohlpfennige: Ellrich, Gotha, Ilmenau? und Nordhausen
S. 95
Prof. Dr. Jürgen Müller
"Nochmals Hähne oder Hennen im Zusammenhang mit der Umschrift +VlmEnE"
S. 111

15,00 €

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V.

Heft 17 - 2006/2007

Inhaltsverzeichnis

Hartmut Coch
Kurt Klug (1186-1940) und sein Medaillenwerk
- ein Schüler der Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe zu Leipzig S. 5

Ulrich Fach
Der Münzfund aus der Weberstrasse in Jessen/Elster, Landkreis Wiitenberg,
Sachsen-Anhalt S. 53

Matthias Grimm
Die Unterscheidung der in den Jahren 1812 und 1813 auf Fürst Friedrich
Günther von Schwarzburg - Rudolstadt ausgebrachten Speziestaler S. 61

Dieter Heus
Die mittelalterlichen Münzen von Coburg, Eisfeld und Hildburghausen
III. Teil (1312 - 1381) S. 71

Niklot Klüßendorf
Der angebliche Elisabeth-Brakteat des Nikolaus Seeländer (1682 - 1744) S. 123

Dieter Heus
Hähne, Hennen oder Doppeladler - ein Hohlpfennig der Münzstätte Ilmenau? S. 137

Lothar Koppe und Theobald Seitz
Die Prägungen des Hauses Sachsen-Weimar 1602 - 1604 S. 157

Thomas Arnold
Der sächsische Münzfundbericht von Paul Arnold und Wilhelm Hollstein für die
Jahre 1999-2002 S. 169

Thomas Arnold
Verschiedene Kurznachrichten über thüringische Hohlpfennige:
Gotha, Naumburg, Sömmerda S. 173

Peter Kress
Sachsen - Hildburghausen - Kurzkatalog der Gepräge
2. Teil: Die Anhänge H-V S. 185

Bernd Müller
Erwin Jacob (1906 - 1981), ein Thüringer Medailleur S. 247

10,00 €

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V.

Heft 17 - 2006/2007

Inhaltsverzeichnis

Hartmut Coch
Kurt Klug (1186-1940) und sein Medaillenwerk
- ein Schüler der Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe zu Leipzig S. 5

Ulrich Fach
Der Münzfund aus der Weberstrasse in Jessen/Elster, Landkreis Wiitenberg,
Sachsen-Anhalt S. 53

Matthias Grimm
Die Unterscheidung der in den Jahren 1812 und 1813 auf Fürst Friedrich
Günther von Schwarzburg - Rudolstadt ausgebrachten Speziestaler S. 61

Dieter Heus
Die mittelalterlichen Münzen von Coburg, Eisfeld und Hildburghausen
III. Teil (1312 - 1381) S. 71

Niklot Klüßendorf
Der angebliche Elisabeth-Brakteat des Nikolaus Seeländer (1682 - 1744) S. 123

Dieter Heus
Hähne, Hennen oder Doppeladler - ein Hohlpfennig der Münzstätte Ilmenau? S. 137

Lothar Koppe und Theobald Seitz
Die Prägungen des Hauses Sachsen-Weimar 1602 - 1604 S. 157

Thomas Arnold
Der sächsische Münzfundbericht von Paul Arnold und Wilhelm Hollstein für die
Jahre 1999-2002 S. 169

Thomas Arnold
Verschiedene Kurznachrichten über thüringische Hohlpfennige:
Gotha, Naumburg, Sömmerda S. 173

Peter Kress
Sachsen - Hildburghausen - Kurzkatalog der Gepräge
2. Teil: Die Anhänge H-V S. 185

Bernd Müller
Erwin Jacob (1906 - 1981), ein Thüringer Medailleur S. 247

 

15,00 €

Inhaltsverzeichnis

Heidrun Höhn
Geleit

Heidrun Höhn
Der Hohlpfennig von Mühlhausen - Eine Kurzinformation 4

Dieter Heus
Die mittelalterlichen Münzen von Coburg, Eisfeld und Hildburghausen
II. Teil (1250-1308/12) 6

Thomas Arnold
Über Hohlpfennige, die existieren, die es aber gar nicht geben dürfte und
über solche, die nicht existieren, die es aber geben müsste 37

Holger Mehner
Die Colditzer Groschenprägung
als Abgeltung einer Schuld an Margaretha von Österreich 41

Lothar Koppe
Ein undatierter Vierteltaler Johann Friedrichs secundus 47

Andreas Adler
Sachsen-Altenburger Kipper mit M (1621/1622) 53

Uta Wallenstein
Herzog Ernst II. als Förderer des Friedensteinischen Münzkabinetts 62

Dieter Heus
Kuxe der Ilmenauer Berggesellschaft 76

Dipl.-Ing. Harry Heck
Historische Finanzdokumente
zu Südharzer Unternehmens- und Kapitalgeschichten 109

In Personalia 127

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher 129

 

10,00 €

Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn

Jahrbuch 15 - 2004

Jahrbuch 14 - 2003

Jahrbuch Heft 13 - 2001
Band 2

Jahrbuch Heft 13 - 2001
Band 1

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V.

Heft 15 - 2004

Inhaltsverzeichnis

Paul Lauerwald
Worbis als Münzstätte

Dieter Heus
Die bedeutsame Erwähnung einer Münzstätte zu „Ilmina“
In einer Hersfelder Urkunde aus dem Jahre 1273 (I. Teil)

Thomas Arnold
Verschiedene Kurznachrichten zu Fragen der thüringischen Hohlpfennige:
Erfurt, Langensalza, Kelbra

Thomas Arnold
Maskierte Hohlpfennige - Vortrag, gehalten zum Jahrestreffen des Vereins
Thüringische Münzen- & Medaillenkunde am 3.10.2003 in Neustadt/Orla

Holger Mehner
Ein unbekannter Groschen aus der Münzstätte Weimar

Matthias Grimm
Überlegungen zur Tätigkeit von Kippermünzstätten der Grafen von
Schwarzburg-Sondershausen - die Prägungen von 1619-1622

Peter Kress
Sachsen-Hildburghausen - Kurzkatalog der Gepräge

Jürgen W. Faul
Heinrich XIII. Reuß zu Greiz und seine Konventionstaler von 1812

D.H.E. Vogel
Wie eine Reliquie europäischer Geschichte Crawinkel bekannt werden ließ -
Ergänzungen zu einer französischen Medaille

Michael Zilvar
Historische Wertpapiere - ein Streifzug durch die Thüringer
Wirtschaftsgeschichte unter exemplarischer Hervorhebung einzelner
zentraler Branchen und Firmen

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher 174

Preis: 10,00 €

Gesellschaft für Thüringer und Medaillenkunde e. V.
Heft 14 - 2003
Inhaltsverzeichnis

Heidrun Höhn
Geleit

Dr. Lothar Koppe / Gunter Walde
Die Sächsisch - Ernestinischen Schreckenberger
aus der Münzstätte Saalfeld (1552 - 1573)

Dieter Heus
Die mittelalterlichen Münzen von Coburg, Eisfeld und Hildburghausen

Thomas Arnold
Grundlinien des thüringischen Hohlpfennigmünzwesens

Thomas Arnold
Verschiedene Kurznachrichten zu Fragen der thüringischen Hohlpfennige

Prof. Dr. Jürgen Müller
Hinweise einer möglichen Prägung Prager Groschen
Johanns von Luxemburg (1311 - 1346)
aus der Münzstätte Wolkenstein im sächsischen Erzgebirge

Claus Keilitz
Die sächsischen Schaustücke von 1490

Matthias Grimm
Schwarzburger Taler aus Erfurt

Helmut Kahnt
Interessante sächsisch - thüringische Münzen
aus dem 18. und 19. Jahrhundert

Peter Ilisch
Ein falscher Meininger Spruch-Doppelgroschen 1715

Peter Kress
DIE ÆQUIVALENTE VON CLOSTER V EILSDORF
und weiterer thüringischer Porzellanfabriken und Manufakturen
100 Jahre Fabrikgeld von 1759 - 1855

Dieter Heus
Unedierte Not- bzw. Geldersatzmarken und Bankschecks aus
Gräfenroda in Thüringen
Prof. Dr. Hilmar Sachse
50 Jahre Münzen sammeln
Münzstätten- und Münzherrenforschung

In Personalia
Herrn Prof. Dr. Günter Röblitz
zur Vollendung des 80. Lebensjahres

Preis: 10,00 €

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V.
Medaillen, Plaketten, Marken und Zeichen der Stadt Bad Langensalza

Heft 13 - 2002
Band 2

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

1. Herzogtum Sachsen- Weißenfels (1656 - 1746)

2. Königreich Preußen (1815 - 1871)

3. Deutsches Kaiserreich (1871 - 1918)

4. Weimarer Republik (1918 - 1933)

5. Drittes Reich (1933 - 1945)

6. Deutsche Demokratische Republik (1949 - 1990)

7. Bundesrepublik Deutschland (gegründet 1949)

Quellenverzeichnis

Numismatische Literatur und Hilfsgebiete

Leihgabennachweis

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher

 

Keine Informationen

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V.

Heft 13 - 2002
Band 1

Inhaltsverzeichnis

Heidrun Höhn
20 Jahre Thüringer Münz- und Geldgeschichte -
„Thüringer Münz- und Medaillenkunde“

Dieter Heus
Kleinmünzen der ernestinischen Herzöge
aus der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts

Lothar Koppe
Tabellen zur ernestinischen Münzprägung 1551 - 1573

Prof. Dr. Günter Röblitz
Hintergründe für das Aufkommen von Anlassprägungen
- dargestellt am Beispiel von Sachsen-Weimar

Thomas Arnold
Verschiedene Kurznachrichten zu Fragen der thüringischen
Hohlpfennige: Nordhausen, Querfurt, Weißenfels, unbestimmte
Münzstätte im Ostthüringer Raum

Horst Nußmann
Bemerkungen zu zwei Henneberger
Prägungen aus dem 16. Jahrhundert

Uta Wallenstein
Herzog Friedrich II. (1691-1732)
von Sachsen-Gotha-Altenburg - Sammler und Mäzen

Matthias Grimm
Heidecksburgmedaillen

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher

 

Keine Informationen

Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn

Jahrbuch Heft 12 - 2001

Jahrbuch Heft 11 - 2000

Jahrbuch Heft 10 - 1999

Jahrbuch Heft 9 - 1998

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V.

Heft 12 - 2001

Inhaltsverzeichnis

Heidrun Höhn
In Memoriam Gerd Behr

Thomas Arnold
Der Übergang von der Brakteaten- zur Hohlpfennigprägung in Mühlhausen
und die Datierung der Brakteatenfunde von Kachstedt und Taubach

Jürgen Müller
Ein seltener thüringischer Hohlpfennig
Der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts aus Ilmenau?

Thomas Arnold, Theobald Seitz, Jochen Schäfer, Horst Konietzko
Verschiedene Kurznachrichten über thüringische Hohlpfennige:
Eisenach, Heiligenstadt, Kahla, Königsee, Nordhausen, Weißenfels

Lothar Koppe
Die Doppelschreckenberger Johann Friedrich des Älteren

Prof. Dr. Günter Röblitz
Münzwesen und Münzen von Sachsen-Alt-Weimar 1572-1603

Matthias Grimm
Friedeburg - Münzstätte oder nur Münzzeichen Schwarzburg-
Rudolstädter Kipperprägungen?

Dieter Heus
Sankt Martin als Münzmotiv

Dr. Eberhard Auer
250 Jahre Nickel
- Die Geschichte eines Metalls auf Münzen und Medaillen -

Ulf Dräger
Die Medaillen der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
in Halle

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher

 

Preis: 10,00 €

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V.

Heft 11 - 2000

Inhaltsverzeichnis

Ewald Hausmann
Münzen des Vogtlands in der Zeit der Pfennigwährung

Prof. Dr. J. Müller
Bericht über einen seltenen Jenaer Stadthohlpfennig (Beischlag?)
der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts

Prof. Dr. G. Röblitz
Die allegorischen Darstellungen auf den Beisetzungsmünzen
für Albert von Sachsen-Eisenach 1645

Dieter Heus
Kontermarkierte 2/3 Kuranttaler
der gemeinschaftlichen sächsischen Bergmünzstätte Ilmenau

Peter Kress
Die Groschen mit dem gekrönten, kursiven F von 1760

M. Grimm
Angeblich aus Schwarzagold geprägt

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher

Preis: 10,00 €

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V.

Heft 10 - 1999

Inhaltsverzeichnis

Artikel

Thomas Arnold
Hohlpfennige der Münzstätte Naumburg

Thomas Arnold
Ein unedierter Hohlpfennig von Weißenfels

Thomas Arnold / Gerd Behr
Ein unedierter Hohlpfennig von Erfurt aus der Zeit von 1335-1350

Dieter Heus
Die in Franken umgelaufenen Hohlpfennige au dem letzten Drittel des
14. Jahrhunderts

Günther Röblitz
Die Vierteltaler von Sachsen-Alt-Weimar 1574 bis 1602

Lothar Koppe
Wertbezeichnungen auf thüringer Münzen

Dietmar Zacher
Die Huldigungsmedaillen der Stadt Langensalza für die Herzöge
von Sachsen-Weißenfels

D.H.E. Vogel
Die tragisch kurze Ehe eines coburgischen
Prinzen mit der Thronerbin von England

Personalia

L. Koppe
Heidrun Höhn zum 50. Geburtstag

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher

Preis: 10,00 €

Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde. V.

Heft 9 - 1998

Inhaltsverzeichnis

Artikel

Ewald Hausmann
Ein Fund Weidaer Brakteaten

Thomas Arnold
Die Nordhäuser Königskopf-Hohlpfennige um 1350

Thomas Arnold
Heiligenstädter Radpfennige aus der Mitte des 15. Jahrhunderts

Günter Röblitz
Die Vierteltaler von Sachsen-Alt-Weimar 1574 bis 1602

Günter Röblitz
Der Niederschlag des Vorrangstreites zwischen Sachsen-Altenburg
und Sachsen-Weimar auf den Münzen der beiden Herzogtümer 1612/1613

Matthias Grimm
Das Wappen der Grafen und späteren Fürsten von Schwarzburg auf Münzen -
eine Betrachtung aus heraldischer und landeskundlicher Sicht

Buchbesprechungen

Thomas Arnold
Peter Nikolaus Schulten: Die Münzen der Grafschaft Hohnstein

Personalia

Prof. Dr. Günter Röblitz zur Vollendung des 75. Lebensjahres
Lebensdaten und Verzeichnis des Schrifttums zur Numismatik

Helmut Steinecke
Zum 200. Geburtstag von Johann Jakob Leitzmann
(24.9.1798 - 23.10.1877)

Hartmut Coch
Eine Schule der Medailleure an der Akademie für graphische Künste und
Buchgewerbe zu Leipzig
Zur Erinnerung an den Leipziger Bildhauer und Medailleur Adolf Lehnert
anlässlich seines 50. Todestages am 6. Januar 1998

Preis: 10,00 €

Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn
Jahrbuch Cover Leipziger Münzhandlung Höhn

Jahrbuch Heft 8 - 1997

Jahrbuch Heft 7 - 1995/96

Jahrbuch Heft 6 - 1994

Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V.

Heft 8 - 1997

Inhaltsverzeichnis

Klaus-Peter Brozatus
Die Reichsmünzstätte Altenburg zur Zeit Friedrichs I.

Uwe Risch
Neumark, eine Münzstätte während der Periode des regionalen Pfennig ?

Thomas Arnold
Ein Hohlpfennig der Münzstätte Kahla

Thomas Arnold
Die Hohlpfennigprägung von Erfurt von ca. 1335 bis 1350

Thomas Arnold
Die Groschengegenstempelung der Stadt Mühlhausen

Gerd Behr
Wie echt sind Prägedaten auf Erfurter Münzen?

Hubert Erzmann
Münzmeister in Weimars zweiter Prägeperiode 1619 bis 1691

Gerd Behr
Der numismatische Inhalt des Turmknopfes der Kirche
von Großrudestedt / Thüringen

Eberhard Auer
Die alchemistischen Medaillen Herzog Friedrich I. von
Sachsen-Gotha-Altenburg von 1685 und 1687

Dieter Heus
Eine nicht alltägliche Medaille

Heidrun Höhn
In eigener Sache

Jahrbuch der Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e. V.

Heft 7 - 1995 / 1996

Inhaltsverzeichnis

Dr. Torsten Fried
Thüringen und die Währungsgeographie

Walter Kühn
Die Anfänge der Brakteatenprägung in Thüringen und ihre Entwicklung
bis etwa 1150

Thomas Arnold
Die Nordhäuser Hohlpfennigprägung zwischen 1336 und etwa 1350

Günter Röblitz
Die meißnisch-sächsischen und hessischen Schildgroschen von 1405 bis 1431
sowie ein unedierter Beischlag

Dieter Heus
Die hennebergische Münzprägung zwischen 1516 und 1540

Heinz Kernbach
Die Feldklippen von 1547 des sächsischen Kurfürsten Johann Friedrichs I.

L. Koppe
Die Münzprägung der Ernestiner nach 1547 durch Johann Friedrich
und seine Söhne

Dietrich H. E. Vogel
Johann Friedrich Bachoven von Echt 1643 geboren in Gotha 120

In eigener Sache

Inhaltsübersicht der bisher erschienenen Jahrbücher

Autorenverzeichnis

Gesellschaft für Thüringer Münz- und Medaillenkunde e.V.

Heft 6 - 1994

Inhaltsverzeichnis

Dieter Heus
Die Hennebergische Münzprägung zwischen 1480 und 1516

Günter Röblitz
Der Schmalkaldische Krieg 1546 bis 1547 und
die erste Talerprägung von Erfurt im Jahre 1548

Gerd Behr
Die erste Talerprägung der Stadt Erfurt

Werner Grosse
Die Medaillen Napoleons I. auf die Schlacht bei Jena

Lothar Koppe
Eine Medaille auf die Besetzung Altenburgs im Jahre 1848

Heinz Pfeiffer
Die Blüte des Saalfelder Silberbergbaues (1540-1635),
Grundlage der dortigen ernestinischen Münzen

Kurt Langbein
Der Historiker und Numismatiker Christian Schlegel

Helmut Steinecke
Bibliographie Numismatik - Thüringen Teil 5

Preis: 10,00 €

Preis: 10,00 €

Preis: 10,00 €